Bericht ASV I - SV Seligenporten II

 

Seligenporten II knackt Veitsbronn

 

Ohne Spielertrainer Dietmar Kusnyarik musste der ASV Veitsbronn beim SV Seligenporten II die erste Niederlage der Saison einstecken. Veitsbronn mussten urlaubsbedingt ohne die etatmäßigen Innenverteidigung, Offensivmann Stutz und Spielertrainer Kusnyarik auskommen, erzielte dennoch durch Moritz Trommer die vermeintliche Führung, jedoch wurde das Tor wegen angeblichen Abseits abgepfiffen. Das Tor des Tages erzielte dann Mehmet Menekse für die kleinen Klosterer kurz nach der Pause. Die große Ausgleichschance vergab Fabian Müller für die Gäste, die somit wie auch der FC Vorwärts Röslau am Freitag (2:3 in Pegnitz) und der SC Feucht am Samstag (0:1 gegen Selbitz) erstmals leer ausging.

 

Bericht: fußballn.de