Erster Spieltag in der 2. Bundesliga der Damen 1

Am 8.05.2016 fand für die Veitsbronner Damen 1 der erste Spieltag in der 2. Bundesliga statt. Der erste Gegner war Segnitz, für den dieser Spieltag ein Heimspiel war. Nach den ersten drei verlorenen Sätzen (11:8   12:10   11:8) die äußerst hart umkämpft und ungemein spannend waren, wollten die Spielerinnen nun doch wenigstens gegen Augsburg einige Sätze mitnehmen. Im Anschluss konnten sich die Veitsbronnerinnen in einem spannenden Spiel in fünf Sätzen gegen den TV Augsburg nicht durchsetzen. Gleich zu Beginn war der Satz hart umkämpft, doch die Gegner aus Augsburg setzten sich durch und die Veitsbronner mussten den Satz mit 14:15 Bällen abgeben. Glücklicherweise wurde der zweite Satz von Anfang an gut angegangen und so konnte dieser mit 11:7 Bällen gewonnen werden. Doch den dritten Satz gewannen die Damen aus Augsburg eindeutig mit 5:11. Im vierten Satz konnte dann der Satz für sich entschieden werden, indem man diesen Satz noch einmal mit 11:6 Bällen gewinnen konnte. Der fünfte und entscheidende Satz für dieses Spiel wurde hart umkämpft, doch verloren sie trotzdem mit 8:11. Trotz guter Leistung konnten sich die Veitsbronner nicht belohnen. Mit einer neu aufgestellten Mannschaft, die sich noch nicht richtig einspielen konnte und einem Trainerwechsel, steckt dennoch Einiges an Potenzial in der Mannschaft. Im Hinblick auf das Saisonziel "Klassenerhalt" ist nach dem ersten Spieltage noch alles in Ordnung.