Berichte

Veitsbronner Faustball-Frauen in die Saison gestartet

 

Die Frauen II sind mit einem Spieltag in Mantel-Weiherhammer in die Landesliga Nord gestartet. Das Saisonziel ist eine Platzierung in der oberen Tabellenhälfte. Kleinere Probleme sowohl im Angriff als auch in der Abwehr führten dazu, dass es gegen den Gastgeber und den Aufsteiger aus Herrnwahlthann nicht zu einem Sieg gereicht hat. Man merkte der Mannschaft Unsicherheiten zum Saisonbeginn an.

 

Am zweiten Spieltag in Staffelstein zeigten sich die Veitsbronner Frauen wie ausgewechselt und lieferten der ungeschlagenen, ersten Mannschaft des Gastgebers einen intensiven Schlagabtausch über die volle Länge von 5 Sätzen. Dieses hochklassige Faustballspiel hatte keinen Verlierer verdient, denn beide Mannschaften zeigten hervorragenden Faustball. Nach 0:2 Satzrückstand kamen die Veitsbronnerinnen furios zurück, lagen im fünften Satz 10:7 in Front, mussten sich dann aber mit 12:14 doch geschlagen geben. Direkt anschließend ging es gegen die Zweite aus Staffelstein. Bei Veitsbronn war nach dem kräftezehrenden und enttäuschenden Spiel die Luft etwas raus und so kam die Mannschaft nicht an die Leistung aus dem ersten Spiel heran. Gegen den deutlich schwächeren Gegner reichte es aber und die Mannschaft konnte sich nach dem 3:0 Erfolg über die ersten Punkte in der noch jungen Hallensaison freuen.

Frauen II: Liga dominiert, in Bayernliga aufgestiegen

Faustball Frauen Feld 15

v.l.n.r.: Julia Ederer, Maggie Schikora, Anja Ederer, Elisa Wilk, Julia Wittek, Alina Rosentalski

 

Die zweite Frauenmannschaft das ASV Veitsbronn musste am letzten Spieltag der Nordbayernliga beide Spiele gewinnen um das Saisonziel: Aufstieg in die Bayernliga zu sichern. Wie schon die gesamte Saison über dominierte der ASV auch in Segnitz den Gastgeber sowie die Gegner aus Üchtelhausen nach Belieben. Zwei klare 3:0 Siege bedeuteten den Meistertitel und damit den direkten Aufstieg in die Bayernliga. Die junge Mannschaft belohnt sich damit für eine überragende Saison in der Nordbayernliga mit nur 4 verlorenen Sätzen.

Für Veitsbronn spielten: Anja Ederer, Julia Ederer, Maren Treuheit, Elisa Wilk, Alina Rosentalski, Maggie Schikora, Magdalena Kloska und Julia Wittek. Trainer: Daniel Schumacher

Frauen II der Faustballer erobern auf heimischem Platz die Tabellenspitze

Um die letzte Chance auf den Aufstieg nicht zu verpassen musste die Mannschaft um Spielführerin Anja Ederer vor heimischer Kulisse den Tabellenführer aus Herrnwahlthann schlagen und auch gegen den TV Segnitz II gewinnen. Bei viel zu kühlem "Sommer"wetter und gewohnt windigen Bedingungen erwischte Veitsbronn gegen Segnitz II einen sehr guten Start und konnte die klar unterlegenen Gäste mit 3:0 besiegen.

Der nächste Gegner aus Herrnwahlthann bot der ersatzgeschwächten Veitsbronner Mannschaft dann allerdings deutlich mehr Gegenwehr.

Weiterlesen: Frauen II der Faustballer erobern auf heimischem Platz die Tabellenspitze