Bericht ASV II - SV Losaurach

ASV Veitsbronn II – SV Losaurach 3:5 (0:1)

 

Auch in Veitsbronn ließ sich der SV Losaurach nicht mehr vom Titelgewinn abbringen. Foto: Linde Bitzenbauer

 

Die Veitsbronner boten dem Meister noch einmal ordentlich Paroli. Nach der Pausenführung der Gäste durch Reiche konnte Cronin nach dem Seitenwechsel ausgleichen. Dies gelang jenem Spieler auch noch einmal, nachdem Heinlein Losaurach wieder in Führung gebracht hatte. Als dann Spielertrainer Jens Thaler (67.) und Goalgetter Marco Volkert (79.) auf 2:4 stellten, war der SVL schon in Feierlaune. Zwar verkürzte Dallhammer noch auf 3:4, doch Volkert setzte in der Schlussminute den Schlusspunkt und zugleich den Startschuss der Feierlichkeiten beim SVL.

 

Veitsbronn II - Losaurach

Der SV Losaurach (in gelb) ist Meister! Zwar legte sich der ASV Veitsbronn II noch einmal kräftig ins Zeug, aber am Ende siegten die Gäste mit 5:3.
Foto: L. Bitzenbauer

 

Bericht: fußballn.de