Bericht ASV II - Dergahspor II

 

Dergahspor II - ASV Veitsbronn II 4:2 (2:2)

Ebenfalls noch an den Aufstiegsrängen schnuppert Dergah II, das unter dem neuen Trainer Kasim Sahin ungeschlagen bleibt und sich auch gegen die Zweitvertretung von Landesliga-Konkurrent Veitsbronn durchsetzen konnte. Bevor das Duell der Reserven an der Bertolt-Brecht-Anlage aber angepfiffen werden konnte, verstrich dann doch noch einige Zeit - der Mann, der den nicht ganz unwichtigen Anpfiff vornehmen sollte, erschien nicht; der Ersatzschiedsrichter leitete die Partie schließlich mit einiger Verspätung ein. Und diese verlängerte Aufwärmphase nutzten die Veitsbronner zunächst besser: Rückkehrer Sven Illauer, der erst im Winter sein Engagement beim ASV Zirndorf beendet hatte, brachte die ASV-Reserve früh in Führung. Die Gastgeber waren um eine Antwort kaum verlegen, Soner Calisir verwertete nur zwei Minuten später einen Strafstoß zum Ausgleich. In diesem Tempo ging es weiter munter auf und ab, beide Mannschaften hatten ihre Chancen - verwerten konnte die erste Sven Illauer, der einen doch recht fragwürdigen Elfmeter zur neuerlichen Veitsbronner Führung verwertete. Abermals hatte diese nicht zu lange Bestand, Berkan Caglar glich noch vor der Pause aus.

 

Dergah II - Veitsbronn II

Rückkehrer Sven Illauer traf für den ASV Veitsbronn II doppelt.
Foto: Linde Wieser

 

Im zweiten Durchgang rissen die Hausherren die Partie dann an sich und entwickelten deutlich mehr Zug zum Tor als der ASV. Hinzu schlichen sich individuelle Fehler und Abstimmungsprobleme in der Veitsbronner Defensive, die die Gastgeber eiskalt verwerteten: Als Nabein eine Flanke verpasste, stand Calisir goldrichtig und netzte zur Dergah-Führung ein (49.), eine Viertelstunde später leistete sich der ASV einen Fehler im Spielaufbau und wurde mustergültig ausgekontert - Caglar schnürte auch seinen Doppelpack und stellte auf 4:2. Dieser Zwei-Tore-Vorsprung sollte ausreichen, um die Veitsbronner Bemühungen auf einen Punktgewinn zum Erliegen zu bringen; entsprechend ereignisarm verliefen die letzten zwanzig Minuten.

 

 

Dergah II - Veitsbronn II

Umkämpft war das Duell zwischen Dergahspor II und dem ASV Veitsbronn II vor allem im ersten Durchgang, in der zweiten Hälfte setzten sich die Hausherren recht deutlich durch.
Foto: Linde Wieser

 

Bericht: fußballn.de