Saison beendet: Faustball Nachwuchs mit zweitem und sechstem Platz

Nach vier Spieltag in der Klasse U10 ist die Feldsaison für die kleinsten Faustballer beendet. Am letzten Spieltag in Schwabach zeigte Veitsbronn I eine engagierte Leistung und konnte ein Spiel gewinnen. Die Betreuer beobachteten, dass die Mannschaft gegen starke Gegner etwas besser spielt als gegen Schwache, diese Spiele dann aber nicht zu ihren Gunsten entscheiden kann. Die zweitplatzierte zweite Veitsbronner Mannschaft erwischte einen rabenschwarzen Tag und konnte bei der schwächsten Leistung der Saison kein Spiel gewinnen.

Der Vorsprung, den Veitsbronn II vor dem Spieltag vor dem drittplatzierten Eibach II hatte, reichte jedoch, sodass sich die Mannschaft über die verdiente Silbermedaille hinter dem überlegenen Bezirksmeister aus Eibach I freuen konnte. Im Tabellenmittelfeld ging es sehr knapp zu und so musste sich Veitsbronn I trotz etlicher gewonnener Spiele mit dem sechsten Platz vor dem abgeschlagenen Tabellenletzten Allersberg II zufrieden geben.

Am kommenden Samstag, 13.07., messen sich die Veitsbronner Nachwuchsfaustballer auf den Landesbestenspielen in Veitsbronn mit der bayrischen Konkurrenz. Jeder, der den Faustballsport einmal kennenlernen will oder sich von den Fähigkeiten der Nachwuchsfaustballer überzeugen will, ist auf dem Sportgelände Am Hamesbuck herzlich willkommen.